Flurfunk

In fünf Modulen zum eigenen Unternehmen
Raus aus dem sicheren Job, rein in das Abenteuer Selbstständigkeit.

Du überlegst, dein eigenes Unternehmen aufzubauen, bist aber noch unsicher? Nicht nötig, denn Gründen wird mit der neuen Gründerplattform spürbar einfacher. Auf der digitalen Plattform findest du einen Gründungsprozess, gegliedert in fünf Schritte. Jeder Schritt bildet ein eigenes Modul, das du einzeln und interaktiv nutzen kannst. Wir leiten dich systematisch hindurch – von der Inspiration bis zur Finanzierungsanfrage. In diesem Artikel stellen wir dir die fünf Module kurz vor.

Modul 1: Lass dich von anderen inspirieren

Du weißt noch nicht, wo du stehst oder wie du selbstständig sein willst? Du hast noch keine ausgereifte Vorstellung davon, was du anbieten möchtest? Dienstleistung oder Produkte? Dann starte mit Modul 1 und lass dich inspirieren. Hier erzählen dir echte Unternehmer*innen in Videos von ihren ganz persönlichen Erfahrungen. Sieh dir an, wer dir ähnlich ist, schaue dir etwas ab und hole dir zusätzliche Motivation für deine eigene Existenzgründung. Deine Favoriten kannst du später wieder aufrufen beispielsweise, um dir noch einmal ihre Geschäftsidee oder ihr Geschäftsmodell anzusehen.

In Modul 1 findest du:

  • Beispiele von echten Unternehmer*innen bzw. Gründungsformen aus vielen Branchen
  • Einen Sorgenratgeber, der dir Antworten auf deine Fragen gibt

Modul 2: Finde die richtige Geschäftsidee

Du möchtest erste Einfälle für deine eigene Geschäftsidee skizzieren und dauerhaft festhalten? Du bist aber noch unerfahren und weißt nicht genau, welcher Einfall erfolgversprechend ist und welcher nicht? Modul 2 hilft dir an dieser wichtigen Stelle weiter. Sammle hier alles, was du schon im Kopf hast oder hole dir Hilfe bei der Ideenfindung sowie deren Bearbeitung und späteren Umsetzung. Deine Ergebnisse bleiben natürlich erhalten und bilden das Grundgerüst für das detaillierte Geschäftsmodell deines eigenen Unternehmens.

In Modul 2 findest du:

  • Digitale Assistenten, die dich bei der Suche nach einer Idee unterstützen
  • Beispiele von Unternehmer*innen, die dir Orientierung geben
  • Digitale Themenfelder, in die du alles schreiben kannst, was dir zu Angebot, Nutzen und deinen Fähigkeiten einfällt
  • Eine Feedbackfunktion, mit der du Familie, Freunde oder professionelle Expert*innen kontaktieren kannst

Modul 3: Mache aus deiner Idee ein Geschäftsmodell

Du hast in den vorangegangenen Modulen eine Idee gefunden und konkretisiert? Entwickle dies in Modul 3 weiter und erarbeite dir anhand von elf Themen Schritt für Schritt ein Geschäftsmodell. Folgende Schritte wirst du dabei durchlaufen: Angebot, Produktion, Kernfähigkeiten, Vertrieb & Kommunikation, Schlüsselpartner, Kunde, Nutzen, Kostenstruktur, Ertragsquellen sowie Team und Werte. Deine Ergebnisse bilden die Grundlage für deinen späteren Businessplan. Dein Vorhaben wird immer greifbarer.

In Modul 3 findest du:

  • Ratgeber zu allen elf Bausteinen eines Geschäftsmodells
  • Videos von Expert*innen, die dir die Bedeutung der elf Themen erklären
  • Eine digitale Struktur, die dir hilft, ein Geschäftsmodell systematisch darzustellen
  • Beispiele echter Unternehmen, die dir Inspiration für deine Formulierungen geben
  • Eine Feedbackfunktion, mit der du Familie, Freunde oder professionelle Expert*innen kontaktieren kannst

Modul 4: Erarbeite einen bankfertigen Businessplan

Du hast dein Geschäftsmodell entwickelt und dir hilfreiches Feedback von Profis und deinem persönlichen Umfeld eingeholt? Dann entwickle mit Modul 4 einen Businessplan, der mögliche Finanziers überzeugt. Ein digitaler Businessplan strukturiert deine Gedanken und sorgt dafür, dass du nichts vergisst. Auch hier bleiben deine Ergebnisse erhalten und du kannst sie für deine spätere Finanzierungsanfrage nutzen.

In Modul 4 findest du:

  • Digitale Assistenten, die deine Zahlen prüfen und dir helfen, abzuschätzen, wie eine Bank auf dein Vorhaben schaut
  • Ratgeber zu häufigen Finanzierungs- und Planungsfehlern
  • Beispiele echter Unternehmer*innen, die dir Inspiration für deine Formulierungen geben.
  • Eine Feedbackfunktion, mit der du Familie, Freunde oder professionelle Berater*innen kontaktieren kannst

Modul 5: Finde deine Finanzierung

Du hast erfolgreich deinen Businessplan entwickelt? Dann hast du es fast geschafft! Es folgt nun der letzte Schritt – die Suche nach einer passenden Finanzierung für deine Geschäftsidee. Modul 5 hilft dir dabei. Ein Matching zeigt dir mögliche Finanzierungs- und Förderpartner aus deiner Region, die du kontaktieren kannst und denen du dein Geschäftsmodell, deinen Businessplan oder andere Dokumente zur Ansicht freigeben kannst.

In Modul 5 findest du:

  • Einen digitalen Assistenten, der dir passende Finanzierungsmöglichkeiten zu deinen Anforderungen zeigt
  • Kreditinstitute, die Gründer*innen unterstützen (du kannst hier direkt eine Finanzierungsanfrage stellen)
  • Einen Ratgeber, der dir erklärt, wie du deine Chancen für einen Kredit bei der Bank erhöhst
  • Einen digitalen Assistenten, der deine Businessplan-Zahlen überprüft und dir hilft, abzuschätzen, wie eine Bank auf dein Vorhaben schaut

Wenn du noch mehr Informationen zu den einzelnen Modulen erhalten willst, dann schau regelmäßig auf den Blog oder abonniere den Newsletter zur Gründerplattform. Hier stellen wir die Module demnächst auch einzeln und ausführlich vor.

Teile diesen Beitrag