Flurfunk
09.02.2019

Neues Feature: Deine Start-Anleitung durch die Behördenwelt

Ob Handelsregistereintrag oder Steuernummerantrag – wer gründet, muss den einen oder anderen Behördengang erledigen. Damit du ohne Umwege ans Ziel kommst, kannst du auf der Gründerplattform ab sofort deine ganz persönliche Start-Anleitung generieren. Sie führt dich Schritt für Schritt durch deinen formalen Gründungsprozess.

Existenzgründer*innen müssen meist nicht nur vor der Gründung, sondern auch in der heißen Gründungsphase zahlreiche gesetzliche Anforderungen erfüllen. Die wichtigsten Anlaufstellen sind neben dem Gewerbe- und Finanzamt auch die Agentur für Arbeit sowie meist die Industrie- und Handelskammer. Dabei gelten je nach Rechtsform und Art der Tätigkeit unterschiedliche Regelungen. Und manchmal ist es gar nicht so einfach den Überblick zu behalten. Nimm nur das Beispiel Caféeröffnung. Dafür sind eine Menge Voraussetzungen zu erfüllen: Du brauchst einen Gewerbeschein, eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt und vieles mehr. Doch mit der neuen Start-Anleitung der Gründerplattform ist das alles gar nicht mehr so schlimm!

Schritt für Schritt zum Ziel: Personalisierte Unterstützung

Erkunde den neuen Themenbereich und klicke in der Hauptnavigation auf „Gründen“. Dort findest du Anleitungen zu verschiedenen Rechtsformen, ausführliche Ratgeber zu einzelnen Schritten sowie einen interaktiven „Ämter-Finder“, um für jede Stufe deiner Gründung die richtige Einrichtung in der Nähe zu finden. Die Gründerplattform unterstützt dich bei jeder Art Unternehmensgründung, die es in Deutschland gibt. Sobald du weißt, wohin dich deine Reise führen soll, triff einfach im Menü deine individuelle Auswahl:

Screenshot der Auswahl der Rechtsformen für die Start-Anleitung

Das erste Menü zur Erstellung deiner Start-Anleitung

Du kannst die Rechtsform auswählen. Die größten Unterschiede gibt es naturgemäß zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften. Insofern musst du dich für diese Entscheidung besonders gut informieren. Weiter kannst du deine Branche auswählen und festlegen, ob du zum Start alleine gründen oder gleich Personal einstellen willst. Wenn du noch unsicher bist, kannst du auch einfach „Weiß ich noch nicht“ anklicken.

Screenshot der Branchenauswahl in der Start-Anleitung

Das zweite Menü zur Erstellung deiner Start-Anleitung

Screenshot der Mitarbeiterbeschäftigung in der Start-Anleitung

Das dritte und letzte Menü für die Erstellung deiner Schritt-für-Schritt-Anleitung

Deiner Auswahl entsprechend zeigt dir die Gründerplattform dann sämtliche Optionen an und unterstützt dich bei allen weiteren Handlungen.

Beispiel GmbH-Gründung: So funktioniert die Start-Anleitung konkret

Screenshot einer Beispiel-Start-Anleitung

Ein Beispiel für eine Start-Anleitung

Wir stellen dir hier als Beispiel die Schrittfolge bei einer GmbH-Gründung im Tourismusbereich mit Mitarbeitern vor. Du erfährst:

1) wie du den Gesellschaftsvertrag aufsetzen musst
2) was beim Notartermin auf dich zukommt
3) welche Möglichkeiten bei der Geschäftskontoeröffnung bestehen
4) wie du ein Gewerbe anmeldest
5) wie du die Steuernummer beantragst
6) wie du dich bei der Berufsgenossenschaft
7) und bei der IHK anmeldest 
8) und zu guter Letzt, wie du deine Betriebsnummer beantragst.

Durch diese personalisierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, die auf deinen Angaben basierend individuell für dich generiert wird, können wir es dir so einfach wie möglich machen. Der Clou: Es fehlt nichts Wichtiges. Denn das versuchen wir immer auf der Gründerplattform und hoffen, dass uns das jeden Tag ein bisschen besser gelingt.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreibe uns gern. Wie findest du das neue Feature?

Den Papierkram abhaken!
Mit personalisierter Start-Anleitung zum ersten Umsatz

Teile diesen Beitrag

Unser Gründungs-Newsletter
Relevantes Know-how, verständlich aufbereitet

bhp