Nutzen
Schau mal anders drauf

Wetten, aus deiner Geschäftsidee lässt sich viel mehr herausholen, als du denkst? Mit ein bisschen Übung und den richtigen Fragen kannst du deine Idee noch besser und einzigartiger machen. Garantiert!

Die folgenden Fragen können dir als Wegweiser dienen, aber bestimmt fallen dir noch weitere ein. Notiere alle Antworten – egal, wie unrealistisch und abwegig sie dir erscheinen! Die Bewertung erfolgt erst im nächsten Schritt.

  • Wer könnte noch von deiner Idee profitieren? Wozu könnte man sie noch benutzen?
  • Was könntest du weglassen, um das Problem besser zu lösen?
  • Was könntest du hinzufügen, um das Problem besser zu lösen?
  • Was könntest du ändern, um das Problem besser zu lösen?

Such dir die zwei oder drei Varianten aus, die dir am besten gefallen. Nimm sie mit auf deinem Weg zur Gründung und baue sie zu vollständigen Geschäftsmodellen aus.

Das Problem ist: Viele Gründer*innen begnügen sich mit einer zu allgemeinen oder vagen Idee. Andere wiederum legen sich zu früh fest und verrennen sich in etwas, das gar nicht funktioniert. Damit dir das nicht passiert, solltest du ganz bewusst die Perspektive wechseln und noch mal mit einem anderen Blick auf deine Idee schauen.

Ein Beispiel macht deutlich, was wir damit meinen: Nehmen wir an, du willst einen Friseursalon eröffnen. Eine gute Idee. Noch besser wird sie, wenn du dir überlegst, wie du den Friseurbesuch für deine Kunden noch angenehmer gestalten könntest. Stell dir dazu die Frage, worum es deinen Kunden geht. Natürlich geht es um den Haarschnitt. Aber worum noch? Einige Kunden freuen sich vielleicht auf das persönliche Gespräch, andere auf eine entspannte Auszeit. Einige genießen das Gefühl, sich rundum verwöhnen zu lassen, andere möchten lieber Zeit und Geld sparen und übernehmen dafür etwa das Föhnen selbst. Einige Kunden bereiten sich mit dem Friseurbesuch auf eine Party vor, andere auf ein Vorstellungsgespräch. Einige legen Wert auf natürliche Haarpflege, andere auf eine kinderfreundliche Atmosphäre.

Du siehst, es gibt viele Gründe für einen Friseurbesuch und folglich auch viele Sichtachsen für die Idee, einen Friseurladen zu eröffnen:

IdeeSichtachsen

Friseurladen eröffnen

  • Soziale Kontakte und persönliche Ansprache
  • Entspannung
  • Luxus
  • Zeit und Geld sparen
  • Vorbereitung auf einen besonderen Anlass
  • Natürliche Haarpflege
  • Kinderfreundlichkeit

 

Aus jeder Sichtachse lassen sich einzigartige Geschäftsmodelle entwickeln. Eines davon könnte der meditative Wellness-Salon sein, in dem gestresste Büromenschen nicht nur einen neuen Haarschnitt bekommen, sondern gleichzeitig ihre Akkus aufladen können. Ein anderes wäre eine Art Familien-Selbsthilfe-Friseur, wo Eltern auf Wunsch unter fachkundiger Anleitung und mit professionellem Werkzeug lernen können, ihren Kindern selbst die Haare zu schneiden.

Für jede Idee gibt es verschiedene Sichtachsen! Um sie zu entdecken, musst du kein Genie sein. Es reicht, wenn du neugierig bist und auch kuriose Lösungen nicht sofort verwirfst. In diesem Video erfährst du Näheres über diesen Ansatz. Der Gründungsexperte Günter Faltin erklärt darin anschaulich, wie du deine Idee mit neuen Sichtachsen noch besser machst.

Natürlich gibt es noch viele andere Methoden zur Ideenentwicklung, aber fang doch erstmal mit dieser an. Du wirst überrascht sein, wie viele unentdeckte Möglichkeiten in deiner Geschäftsidee stecken!

Genug gelesen?
Dann leg jetzt los!

bhp