Schnellkurs Geschäftsmodell
So entwickelst und veränderst du dein Geschäftsmodell

Arbeite dich hier durch die einzelnen Schritte und hake ab, was du erledigt hast. So wirst du zum Geschäftsmodell-Profi!

Das Geschäftsmodell beschreibt die Mechanik, wie und warum ein Unternehmen Geld verdient. Es muss permanent überprüft und angepasst werden. Nicht nur in Krisenzeiten, aber da erst recht.

Wie ist ein Geschäftsmodell aufgebaut? Und vor allem: Welche Stellschrauben gibt es, um es anzupassen oder ganz neu zu denken? Hier geht’s zu einer Einführung ins Thema:

Auf der Gründerplattform finden sich zu jedem Baustein von Geschäftsmodellen ein kleiner Einleitungstext sowie Erklärvideos des Geschäftsmodellexperten Patrick Stähler.

Und wofür brauche ich ein Geschäftsmodell eigentlich genau? Unser Experte Patrick Stähler erklärt dir, wie ein Geschäftsmodell dieser dabei helfen kann, langfristig erfolgreich zu sein.

Viele Geschäftsführer*innen von kleinen Unternehmen oder Soloselbstständige glauben, sie müssten sich nicht viele Gedanken um Geschäftsmodelle machen. Das stimmt aber nicht. Dieses Thema betrachten wir hier:

„Unique Selling Proposition“ (kurz: USP) ist der englische Begriff für das Alleinstellungsmerkmal eines Unternehmens. Es ist eine wichtige Komponente und sollte bei der Entwicklung des eigenen Geschäftsmodells identifiziert werden.

Von den Geschäftsmodellen echter, erfolgreicher Unternehmer*innen kann man viel lernen. Mindestens fünf Vorbildunternehmer*innen und ihre Geschäftsmodelle sollte man sich näher anschauen, z.B. bei uns kostenlos auf der Gründerplattform.

Jetzt ist die Zeit gekommen, dein neues Wissen anzuwenden. Erstelle ein neues Geschäftsmodell (falls du das noch nicht gemacht hast) und füll es aus!

Du bist bis hierher gekommen - Glückwunsch! Suche dir jetzt einen Partner in deiner Region, der dich kostenlos berät.

1. Warum ist ein Geschäftsmodell wichtig? Wofür brauche ich das?

In einem übersichtlichen Text erklärt dir Patrick Stähler, welchen Geschäftsmodell-Ansatz er verfolgt und wie dieser dir dabei helfen kann, langfristig erfolgreich zu sein. Zur Erklärung

2. Wie ist ein Geschäftsmodell genau aufgebaut?

Welche Bausteine gibt es und wie sind diese im Kontext eines Geschäftsmodells zu verstehen? Du findest zu jedem Baustein einen kleinen Einleitungstext inkl. kurzem Video von Patrick Stähler, indem er die Bedeutung der einzelnen Bausteine hervorhebt. Zur Seite

5. Muss ich mein Geschäftsmodell verändern? Wie geht das überhaupt?

Geschäftsmodellinnovationen können dir dabei helfen, dein Geschäftsmodell an die sich ständig verändernde Umwelt anzupassen. Wir erklären dir das in unserem Ratgeber.

6. Wie sieht das Geschäftsmodell großer, erfolgreicher Unternehmen aus?

Mit welchem Geschäftsmodell haben sie es geschafft, sich langfristig am Markt zu etablieren? Beispiele schaffen nicht nur Klarheit, sondern dienen auch der Inspiration. Wir haben eine Übersicht davon.

7. Du brauchst echte Geschäftsmodell-Beispiele aus dem Alltag? Unternehmer*innen, die so sind wie du?

Auf der Gründerplattform findest du viele Vorbildunternehmer*innen aus dem echten Leben. Auch ihre Geschäftsmodelle findest du auf der Gründerplattform. Schau sie dir im Bereich Inspiration an.

Genug gelesen?
Dann leg los!

Lass dir den Weg weisen

Willst du sofort gründen?
(heißt: Du bist in der Lage, deinen Plan direkt in die Tat umzusetzen)

Unsere Gründerplattform wurde von über 2000 Personen mit 

 von 5 Sternen bewertet. Bewerte auch du uns!

empfohlen von
bhp