Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Zuverlässiger Partner des Mittelstands

Die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH (BMV) übernimmt Ausfallbürgschaften für kurz-, mittel- und langfristige Kredite aller Art für wirtschaftlich zukunftsträchtige Vorhaben in Mecklenburg-Vorpommern bis zu einer Gesamthöhe von 1,563 Millionen Euro.

Wenn Sie für Ihre zu gründende oder bestehende selbstständige wirtschaftliche Existenz Finanzierungsmittel aufnehmen wollen und Ihnen keine ausreichenden bankmäßigen Sicherheiten zur Verfügung stehen, sind wir der richtige Partner. Wir übernehmen Bürgschaften gegenüber Ihrer Hausbank, Leasing- oder Versicherungsgesellschaften.

Auf diese Weise leisten wir einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung unseres Landes. Seit Beginn unserer Geschäftstätigkeit haben wir über 6.700 Bürgschaften und Garantien für Finanzierungsmittel mit einem Volumen von rund 1,4 Milliarden Euro übernommen. Diese haben erheblich dazu beigetragen, Investitionen in Mecklenburg-Vorpommern zu tätigen und Arbeitsplätze zu schaffen beziehungsweise zu erhalten.

 

Die BMV hat mit ihren Darlehen-Programmen außerdem Angebote entwickelt, um dem regionalen Mittelstand noch effektiver unter die Arme greifen zu können. Neben ihrer ureigensten Aufgabe der Verbürgung von Hausbankkrediten kann die BMV seit wenigen Jahren nun auch dort unterstützen, wo die Vorhabensfinanzierung nicht mehr mit einer Hausbank dargestellt werden kann. In den Darlehen-Programmen reicht die BMV mit Unterstützung des Landes Mecklenburg-Vorpommern und der Europäischer Union Finanzmittel von bis zu 1 Million Euro je Vorhaben aus.

Seit einiger Zeit steht diese Form der Finanzierungsförderung den Unternehmen der Landwirtschaft zur Verfügung. Mit dem ErLa-Darlehen sollen Unternehmen der Ernährungs- und Landwirtschaft (ErLa) bei der Markteinführung neuer Produkte unterstützt werden.

  • Lutz Meincke, Michael Meis
  • Graf-Schack-Allee 12 , 19053 Schwerin
  • Webseite
Bürgschaft Bürgschaftsberatung
bhp