Stadt Neubrandenburg

Neubrandenburg ist das wirtschaftliche Herz der Mecklenburgischen Seenplatte. Fast 50.000 Arbeitsplätze in rund 3700 Unternehmen bietet die Vier-Tore-Stadt. Rund 16.000 Menschen kommen täglich in die Stadt, um hier zu arbeiten.

Zulieferer für die Automobilwirtschaft, Maschinenbauer für die Lebensmittelindustrie, Gesundheitswirtschaft und die Dienstleistungsbranche sind die stärksten Wirtschaftszweige in Neubrandenburg. Viele der Betriebe sind Global Player, erwirtschaften einen Großteil ihrer Umsätze im Export. Pro Kopf und Jahr erwirtschaften die Menschen hier rund 31.000 Euro, gut ein Drittel mehr als der Durchschnitt in Mecklenburg-Vorpommern.

Als Handels-, Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturzentrum versorgt Neubrandenburg eine Region mit rund 400.000 Menschen. Die Funktion zu erhalten und zu stärken ist eine der zentralen Aufgaben der Stadtverwaltung.

  • Benjamin Bendin
  • Friedrich-Engels-Ring 53 , 17033 Neubrandenburg
  • Webseite

Angebote auf der Gründerplattform

Stadt Neubrandenburg

bhp