Badausstattung

Das Geschäftsmodell von Geberit

Geberit - Investition in Installationspartner

Geberit Geschäftsmodell im Überblick

Geberit - Nicht das Produkt zählt, sondern das eingebaute Produkt
Was soll an Spülkästen innovativ sein? Eben, es ist nicht das Produkt, was Geberit innovativ macht, sondern das Geschäftsmodell, das den Endkunden ein bestens installiertes Toilettensystem garantiert. Geberit verkauft nicht einfach Spülkästen, sondern optimal eingebaute Spülkästen, die kein Problem bereiten und sich sonst auch sehr dezent verhalten, da hinter der Wand installiert.

Innovativ sind dabei nicht nur die Produkte, sondern auch, wen Geberit als Kundschaft sieht: die Installationsfirmen. Nur mit ihrer Hilfe kann Geberit das perfekt eingebaute Produkt garantieren. Dementsprechend investiert Geberit in seine Installationspartner.

Was können andere lernen?
Warum haben wir Geberit als Beispiel genommen, obwohl es mehr als 140 Jahre alt ist?
Ganz einfach, es gibt viele Branchen, in denen zwar sehr gute Produkte produziert werden, aber diese bei der Kundschaft nicht optimal funktionieren. Wie kann erreicht werden, dass ein Angebot perfekt funktioniert? Sollte man sich vielleicht auch auf die Partner konzentrieren, die das Produkt vor Ort zum Laufen bringen?

Alles auf einen Blick
Das Geschäftsmodell von Geberit

Zum Geschäftsmodell

Du bist bereit?
Entwickle dein eigenes Geschäftsmodell

Kostenloses Tool nutzen
bhp