Kerstin Heuer

Futurepreneur
Dieser Inhalt gibt die Meinung der interviewten Person wieder oder präsentiert echte Geschäftsmodelle und Businesspläne. Die Meinung muss nicht zwangsläufig derjenigen von gruenderplattform.de entsprechen.

Typ des Geschäfts:

Trainings in Unternehmertum für Jugendliche

Jugendliche zu Unternehmern machen

futurepreneur e.V. ist ein Sozialunternehmen, das durch Workshops und Projekte bei Jugendlichen Unternehmergeist weckt. Ihnen wird nicht einfach Wissen vermittelt, sondern sie werden unterstützt, ihre Ideen als Unternehmer*in auszuprobieren und damit Geld zu verdienen. Das soll sie für die Zukunft motivieren. Die Schulen können mit den Angeboten zugleich ergänzende Unterrichtsbedarfe decken. Andere Kooperationspartner und Stiftungen unterstützen mit ihrem Engagement ein gesellschaftlich sinnvolles Projekt, dessen Außenwirkung sie für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.

Was kannst du davon lernen?

Sozialunternehmer versuchen mit unternehmerischen Mitteln gesellschaftliche Ziele zu erreichen. Bei Themen, wo der Staat eine dominierende Rolle spielt, wie bei der Bildung von Jugendlichen, ist dies ein mühsamer Weg, weil nur wenige Spielräume für private Initiativen bestehen. Gleichzeitig besteht hier ein großer Gestaltungsspielraum, um neues Denken und neue Methoden voran zu bringen. Daher bedarf es überzeugender Argumente, warum das eigene Tun unterstützenswert ist. In der Regel ist das eigene Netzwerk ein wichtiger Ausgangspunkt beim Aufbau eines Sozialunternehmens.

Die Idee in Kurzform

Kernfähigkeiten
Was kannst du gut?

  • Kernfähigkeiten des Unternehmens:
  • Jugendlichen Unternehmergeist vermitteln und Selbstwirksamkeit stärken
  • Menschen für das Projekt begeistern und den Sinn dahinter vermitteln
  • Kernfähigkeiten der Gründerin:
  • Hohes Durchhaltevermögen und großes Talent, Lösungen zu finden
  • Das Gute im Negativen sehen und schauen, was sich daraus lernen lässt
  • Fragen stellen, lernen, Hilfe annehmen

Angebot
Was bietest du an?

  • Workshops und Projekte, in denen für junge Menschen Unternehmertum praktisch erlebbar wird und die deren Unternehmergeist und Unternehmungslust wecken
  • Mehrtägige Workshops für Jugendliche ab 13 Jahren in Kooperation mit Schulen
  • Mehrwöchige Ferienangebote für Jugendliche ab 13 Jahren in Kooperation mit Jugendzentren und anderen Partnern

Nutzen
Warum begeisterst du deine Kunden?

  • Übergang von Schule zu Beruf wird erleichtert, indem Schüler*innen ausprobieren, was ihnen Spaß macht, eigene Ideen testen, Selbstvertrauen gewinnen und neue Perspektiven für ihre Lebens- und Berufswege entwickeln
  • Gründerquote von morgen wird erhöht (20% derjenigen, die als Jugendliche schon einmal gegründet haben, werden später Gründer)
  • „Training für die Macher von Morgen“: Innovationsfähigkeit von Unternehmen und Gesellschaft wird gestärkt, indem die Jugendlichen lernen, „Neues“ zu denken, Dinge anzupacken und dafür Werkzeuge an die Hand bekommen
  • Spender und Kooperationspartner können ihr Engagement für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen

Weitere Gründer*innen, die zu dir passen könnten

Stefan Clauss
93 %
Ähnlichkeit mit dir
Handel
Outdoorprodukte
Natalie Warneke
90 %
Ähnlichkeit mit dir
Handel
Biermanufaktur
Nils Dreyer
90 %
Ähnlichkeit mit dir
Dienstleistungen
Engagement-Förderung

Genug Inspiration?
Dann geh den nächsten Schritt!